Wie nehmen Bohnen Wasser auf?
Wie nehmen Bohnen Wasser auf?

Video: Wie nehmen Bohnen Wasser auf?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Grüne Bohnen: So kocht man sie richtig | Der Bio Koch 2023, Januar
Anonim

Neben ihren nahrhaften Eigenschaften, Bohnen sind praktisch, weil sie jahrelang getrocknet und gelagert werden können. Einweichen der Bohnen in Wasser für ein paar Stunden (oder weniger) erweicht das getrocknete Bohnen und bereitet sie zum Kochen vor. Dieser Rehydratisierungsprozess findet auch in der Natur statt. Wie Bohnen einweichen Wasser, ihr Volumen nimmt zu.

Wie viel Wasser benötigen Sie davon, um Bohnen einzuweichen?

Mit 3 Tassen bedecken Wasser pro 1 Tasse Bohnen. Verwenden Sie 10 Tassen für einen 1-Pfund-Beutel. Mach entweder einen kurzen einweichen oder ein langes einweichen. Kurz Einweichen - Bringen Bohnen zum Kochen bringen, 2-3 Minuten kochen, vom Herd nehmen und zugedeckt 1-4 Stunden stehen lassen.

Außerdem, wie viel Wasser nehmen getrocknete Bohnen auf? Auf Kochen für ihren jeweiligen optimalen Zeitpunkt, alle Sorten absorbiert fast das 1,5-fache ihres Gewichts von Wasser und erreichte einen Feuchtigkeitsgehalt von etwa 65% (Nassbasis).

Ist es außerdem gut, Bohnen vor dem Kochen einzuweichen?

Einweichen: Bohnen vor dem Kochen einweichen hilft, einige dieser unverdaulichen Zucker zu entfernen, die Blähungen verursachen. (Wenn es in deiner Küche richtig warm ist, einweichen das Bohnen im Kühlschrank statt Gärung zu vermeiden.) Schnell einweichen: Stellen Bohnen in einen großen Topf geben und mit 2 bis 3 Zoll kaltem, sauberem Wasser bedecken.

Was ist der Zweck des Einweichens der Bohnen in Wasser?

Bohnen einweichen für mindestens 12 Stunden ist wichtig, um die Anti-Nährstoffe wie Phytinsäure zu entfernen und sie bekömmlicher zu machen. Sie müssen die Einweichwasser, es ist schmutzig und enthält alle Anti-Nährstoffe.

Beliebt nach Thema