Enthält Haferflocken Ballaststoffe und Proteine?
Enthält Haferflocken Ballaststoffe und Proteine?

Video: Enthält Haferflocken Ballaststoffe und Proteine?

Video: Die Top 5 der pflanzlichen Eiweißlieferanten | Dr. Johannes Wimmer 2022, Dezember
Anonim

Eine Tasse Haferflocken enthält ca. 150 Kalorien, 4 Gramm Faser (etwa zur Hälfte löslich und zur Hälfte unlöslich) und 6 Gramm Protein. Zusätzlich zu Faser, Haferflocken sind reich an Thiamin, Magnesium, Phosphor, Zink, Mangan, Selen und Eisen.

Ist Haferflocken hier eine gute Proteinquelle?

Protein. Hafer Bereich gute Quelle von Qualität Protein bei 11–17% des Trockengewichts, was höher ist als bei den meisten anderen Körnern (22).

Weißt du auch, ist das tägliche Essen von Haferflocken schlecht für dich? Haferflocken ist ein großartiges gesundes Grundnahrungsmittel für das Frühstück, aber wir könnten unsere Ernährung sabotieren. Haferflocken ist vollgepackt mit löslichen Ballaststoffen, die Ihr Low-Density-Lipoprotein (LDL) reduzieren, das "Schlecht" Cholesterin. Tatsächlich mit 1 1/2 Tassen gekochtem Haferflocken liefert sechs Gramm Ballaststoffe.

Ist Haferflocken dementsprechend eine gute Ballaststoffquelle?

Haferflocken. Eine Tasse traditionell Haferflocken liefert Ihnen 4 Gramm Faser. Wie alle hoch-Faser Lebensmittel, Hafer enthalten eine Kombination aus unlöslich und löslich Faser, aber sie sind dafür bekannt, den Cholesterinspiegel zu senken und das Diabetesrisiko zu verringern.

Welche Nebenwirkungen hat Hafer?

Nebenwirkungen & Sicherheit Haferkleie und Vollkornhafer sind für die meisten Menschen WAHRSCHEINLICH SICHER, wenn sie in der Menge verwendet werden, die in Lebensmitteln enthalten ist. Hafer kann Darm verursachen Gas und Blähungen. Um Nebenwirkungen zu minimieren, beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis und steigern Sie sie langsam auf die gewünschte Menge.

Beliebt nach Thema