Sind Erdnüsse ein Getreide oder ein Protein?
Sind Erdnüsse ein Getreide oder ein Protein?

Video: Sind Erdnüsse ein Getreide oder ein Protein?

Video: Wie gesund sind Erdnüsse? 🥜 Lerne diese 7 Fakten sofort 2022, Dezember
Anonim

Erdnüsse sind eigentlich eine Hülsenfrucht und haben mehr Protein als jede andere Nuss, deren Gehalt vergleichbar oder besser ist als die Portion von Bohnen. Nach dem Erdnuss Öl gewonnen wird, das Protein Der Kuchenanteil kann bis zu 50 % erreichen (Zhao et al.

Sind Erdnüsse in Anbetracht dessen ein Getreide?

Es wird sowohl als a. klassifiziert Getreide Hülsenfrucht und aufgrund ihres hohen Ölgehalts eine Ölpflanze. Als Hülsenfrucht ist die Erdnuss gehört zur botanischen Familie Fabaceae; Dies ist auch als Leguminosae bekannt und allgemein als Bohnen- oder Erbsenfamilie bekannt.

Wissen Sie auch, sind Erdnüsse eine gute Proteinquelle? Erdnüsse sind so beliebt wie sie sind gesund. Sie sind eine ausgezeichnete pflanzliche Proteinquelle und reich an verschiedenen Vitaminen, Mineralien und Pflanzenstoffen. Sie können als Teil einer Diät zur Gewichtsabnahme nützlich sein und Ihr Risiko für Herzerkrankungen und Gallensteine ​​​​vermindern.

Zu welcher Lebensmittelgruppe gehört Erdnuss?

Heute Erdnüsse sind im USDA klassifiziert Essen Guide Pyramid mit Fleisch, Fisch, Geflügel, Trockenbohnen, Eiern und Nüssen aufgrund ihres hohen Proteingehalts. Allerdings, weil Erdnüsse sind pflanzlich, sie enthalten KEIN Cholesterin und einen Teil der gesättigten Fettsäuren, die in tierischen Proteinquellen enthalten sind.

Sind Nüsse Körner oder Protein?

Alle Lebensmittel aus Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Bohnen und Erbsen, Eiern, verarbeiteten Sojaprodukten, Nüsse, und Samen gelten als Teil der Protein Lebensmittel-Gruppe. Bohnen und Erbsen gehören ebenfalls zur Gemüsegruppe. Fleisch- und Geflügelgerichte sollten mager oder fettarm sein.

Beliebt nach Thema