Mag Peperomia Feuchtigkeit?
Mag Peperomia Feuchtigkeit?

Video: Mag Peperomia Feuchtigkeit?

Video: Peperomiya. Reproduktion durch Stecklinge 2022, Dezember
Anonim

Peperomien sind eine der einfachsten Zimmerpflanzen, die Sie in Ihrem Zuhause anbauen können. Aus den Gegenden kommend mögen tropische Nebelwälder, wo Feuchtigkeit liegt in der Regel über 90 Prozent, Peperomien bevorzugen Gebiete mit 40 bis 50 Prozent Feuchtigkeit, eine solche wie Terrarien.

Braucht Peperomia diesbezüglich Feuchtigkeit?

Peperomie do gut in der relativ kühlen Umgebung der meisten Häuser (obwohl sie die trockene Luft nicht mögen). Zielen Sie auf 65 bis 75 Grad Fahrenheit. Biete relativ hoch Feuchtigkeit durch Besprühen oder durch Einstellen des Topfes in eine mit Wasser gefüllte Kiesschale.

Sollten Sie Peperomia ebenfalls vernebeln? Bewässerung Peperomie Gießen Sie leicht und nur, wenn die Erde wirklich trocken ist. Nebel das Laub mit weichem Wasser, vor allem im Winter, da Heizung dazu neigt, die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu reduzieren. Peperomie kommt mit trockenen Böden besser zurecht als mit nassen.

Die Frage ist auch, wie oft sollte man Peperomia gießen?

Die Peperomie tut am besten Wenn es wird von seinen Wurzeln bewässert. Der Boden der Pflanze sollen vorher trocken sein du wässerst die Pflanze wieder. Daher, wenn Sie wachsen es als Zimmerpflanze, lassen Sie es in einer Pfanne sitzen Wasser alle sieben bis zehn Tage für ein paar Minuten.

Wie behandelt man Peperomia-Marmor?

Wenn dein Peperomie die pflanzen welken, trotz regelmäßiger wässerung bekommt die pflanze wahrscheinlich nicht genug sauerstoff an die wurzeln. Wasser Peperomie Zimmerpflanzen sparsam und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen bis zu 5 Zoll tief trocknen. Nach dem Gießen gelegentlich mit einer ausgewogenen Zimmerpflanzennahrung düngen.

Beliebt nach Thema