Wann wurden Orangen in die USA eingeführt?
Wann wurden Orangen in die USA eingeführt?

Video: Wann wurden Orangen in die USA eingeführt?

Video: FLUGVERBOTSZONE ÜBER UKRAINE? Brandgefährliche Debatte in in den USA schwelt weiter - Biden bremst 2022, Dezember
Anonim

Auf seiner zweiten Reise im Jahr 1493 könnte Christoph Kolumbus die Frucht in Hispaniola gepflanzt haben. Nachfolgende Expeditionen Mitte des 16. Jahrhunderts gebracht Süss Orangen nach Südamerika und Mexiko und 1565 nach Florida, als Pedro Menéndez de Avilés St. Augustine gründete.

Woher kamen Orangen dann ursprünglich?

Herkunft und Verbreitung Die Orange ist im wilden Zustand unbekannt; wird angenommen entstanden in Südchina, Nordostindien und vielleicht Südostasien (ehemals Indochina). Es wurde möglicherweise nach 1450 von italienischen Händlern oder um 1500 von portugiesischen Seefahrern in den Mittelmeerraum gebracht.

Und wann kamen Orangen zum ersten Mal nach England? 16. Jahrhundert

Woher kommen dann Orangen in den USA?

In dem Vereinigte Staaten, Orangensaft und Grapefruit werden hauptsächlich in Florida produziert, während Zitrusfrüchte für den Verzehr als Frischobst hauptsächlich in Kalifornien, Arizona und Texas angebaut werden.

Sind Orangen in Nordamerika heimisch?

Zitrusfrüchte - (Citrus spp.) Orangen, Grapefruits, Limetten, Zitronen und (Fortunella spp.), Kumquats, alle stammen aus Asien. Es gibt keine essbaren gebürtiger Nordamerikaner Zitrusfrüchte. - Heidelbeeren, Preiselbeeren, Heidelbeeren, Farklebeeren haben ihren Ursprung in Nordamerika obwohl sie mittlerweile weltweit angebaut werden.

Beliebt nach Thema