Wie keimen Sie rohe Cashewnüsse?
Wie keimen Sie rohe Cashewnüsse?

Video: Wie keimen Sie rohe Cashewnüsse?

Video: Cashew Bursen Käse. Sie haben dies definitiv nicht versucht # 101 2022, Dezember
Anonim

Einweichen rohe Cashewnüße oder jede andere Nuss mit genügend Wasser, um sie zu bedecken und mit einem leichten Tuch zu bedecken. Lassen Sie das Wasser alle 10 Stunden ab, geben Sie frisches Wasser zu den Nüssen und weichen Sie sie erneut ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle 12 Stunden für 48 Stunden. Danach die Nüsse im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche oder so verzehren, sie neigen dazu, schnell zu verderben.

Müssen Cashewkerne einfach gekeimt werden?

Diese sind wirklich roh Cashewkerne. Es wird empfohlen, sprießen indem Sie sie vorher in einer Salzwasserlösung einweichen, um die Phytinsäure zu neutralisieren, obwohl Sie das Einweichen nicht länger als 6 Stunden oder die Cashewkerne kann schleimig werden.

Ist es auch sicher, rohe Cashewnüsse zu essen? Wirklich rohe Cashewnüße sind nicht sicher zu essen. Die "roh" Cashewkerne in Geschäften sind tatsächlich leicht gedämpft. Das Rösten der Nüsse sollte das darin verbleibende Urushiol neutralisieren (ich gehe davon aus, dass sie sich nicht noch in ihrer äußeren Schale befinden). Auch technisch, Cashewkerne sind keine "Nüsse".

Wie lange dauert es in diesem Zusammenhang, Cashewnüsse zu keimen?

Mandeln: 12 bis 24 Stunden einweichen, dann sprießen für 2-3 Tage. Paranuss, Cashewkerne, Haselnüsse, Macadamias, Pekannüsse, Pistazien und Walnüsse tun nicht sprießen. 12 bis 24 Stunden einweichen, dann dehydrieren.

Wie kann ich rohe Cashewkerne zu Hause zubereiten?

Die wird bearbeitet besteht aus dem Rösten Nüsse bei 350 - 400 ° F (180 - 200 ° C) für 10 - 20 Minuten auf feinem Sand, um die Lauge zu extrahieren Cashewnuss Öl. Das Öl kann aus den Schalen spritzen, wenn die Nüsse beheizt sind. Während dieser ersten Röstung nimmt der Sand das Öl auf und verhindert auch, dass das Öl herausspritzt.

Beliebt nach Thema