Sind Kopfschmerzen ein Zeichen für einen B12-Mangel?
Sind Kopfschmerzen ein Zeichen für einen B12-Mangel?

Video: Sind Kopfschmerzen ein Zeichen für einen B12-Mangel?

Video: Anzeichen eines Vitamin B12 Mangels solltest du NICHT ignorieren! 2022, Dezember
Anonim

EIN Mangel in B12 kann eine Reihe von verursachen Symptome. Sie entwickeln sich normalerweise allmählich, können sich jedoch verschlimmern, wenn der Zustand nicht behandelt wird. Eine gemeinsame Symptom eines B12-Mangels sind Kopfschmerzen.

Kann ein Mangel an Vitamin B12 dann Kopfschmerzen verursachen?

Mangel Symptome Wenn Sie einen Mangel an Vitamin B12, Sie könnten anämisch werden. Zeichen du bist niedrig gehören: Müdigkeit, Lethargie, Ohnmachtsgefühl und Atemnot. Kopfschmerzen, Herzklopfen, Geschmacksveränderungen, Appetitlosigkeit und Ohrensausen (Tinnitus).

Anschließend stellt sich die Frage, was sind die Symptome eines Vitamin-B12-Mangels? Symptome eines Vitamin-B12-Mangels

  • Schwäche, Müdigkeit oder Benommenheit.
  • Herzklopfen und Kurzatmigkeit.
  • Blasse Haut.
  • Eine glatte Zunge.
  • Verstopfung, Durchfall, Appetitlosigkeit oder Blähungen.
  • Nervenprobleme wie Taubheit oder Kribbeln, Muskelschwäche und Probleme beim Gehen.
  • Sehkraftverlust.

Welcher Vitaminmangel kann davon Kopfschmerzen verursachen?

In einigen Fällen a Vitaminmangel führt zu einer Verschlechterung Kopfschmerzen oder auch Migräne. Studien haben gezeigt, dass eine Diät mangelhaft in Vitamine und Mineralien wie Vitamin D, Vitamin B6, Folsäure, Magnesium und Vitamin B12, könnte zu häufigem. beitragen Migräne und andere gesundheitliche Probleme.

Was passiert, wenn Ihr Vitamin B12 zu niedrig ist?

Schwäche und Müdigkeit sind häufige Symptome von Vitamin B12 Mangel. Sie treten auf, weil Ihre Körper hat nicht genug Vitamin B12 um rote Blutkörperchen zu bilden, die Sauerstoff transportieren Ihre Karosserie. Infolgedessen können Sie Sauerstoff nicht effizient zu Ihre Körperzellen, wodurch Sie sich müde und schwach fühlen.

Beliebt nach Thema