Wie wäscht man Pestizide?
Wie wäscht man Pestizide?

Video: Wie wäscht man Pestizide?

Video: Wie du Pestizide leicht von Früchten und Obst entfernst! 2022, Dezember
Anonim

Sauber es mit Backpulver und Wasser

1 Unze Backpulver auf 100 Unzen Wasser ist eine weitere Möglichkeit, waschen aus Pestizide. Produkt 12-15 Minuten in der Lösung einweichen und dann spülen mit Wasser.

Können Sie Pestizide abwaschen, wenn Sie dies im Auge behalten?

Waschen Ihr Essen und Waschen es Richtig Laut CSE, Waschen sie mit 2% Salzwasser werden Löschen die meisten kontakte Pestizid Rückstände, die normalerweise auf der Oberfläche von Gemüse und Obst erscheinen. Fast 75 bis 80 Prozent der Pestizid Rückstände werden mit kaltem Wasser entfernt Waschen.

Entfernt Backpulver Pestizide? Eine aktuelle Studie schlägt vor Backsoda kann die Antwort sein. Einfach etwas mischen Backsoda mit Wasser zu machen Natriumbicarbonat, dann weichen Sie Ihre Produkte für 12-15 Minuten ein. Die Forscher machten dies mit Äpfeln, die sie mit 2. behandelten Pestizide: Thiabendazol und Phosmet. Die Studie zeigt, wie es geht Löschen 2 Pestizide aus Obst.

Wie entfernt man folglich Pestizide aus Obst und Gemüse?

So entfernen Sie Pestizide aus Obst und Gemüse

  1. Füllen Sie eine große Schüssel mit 4 Teilen Wasser auf 1 Teil weißen Essig.
  2. Weichen Sie das Obst oder Gemüse, das Sie reinigen möchten, 20 Minuten lang in der Mischung ein.
  3. Spülen Sie das Obst oder Gemüse gut mit Wasser ab. Studien haben gezeigt, dass das Waschen Ihrer Produkte die Rückstände von Pestiziden reduzieren kann, jedoch nicht alle Pestizide beseitigt.

Entfernt das Waschen von Obst mit Essig Pestizide?

In einer in Food Control veröffentlichten Studie haben Forscher gewaschen Gemüse für 20 Minuten in Essig, eine Salzwasserlösung oder klares Wasser, um die Rückstände von vier gewöhnlichen Pestizide – Chlorpyrifos, DDT, Cypermethrin und Chlorthalonil. Volle Kraft Essig erwies sich als ebenso wirksam.

Beliebt nach Thema