Hatten die Mayas einen Schokoladengott?
Hatten die Mayas einen Schokoladengott?

Video: Hatten die Mayas einen Schokoladengott?

Video: Geheimnisvolle Maya – Söhne der Sonne | Ganze Folge Terra X 2022, Oktober
Anonim

Die Maya einmal im Jahr versammelten sich Menschen, um den Gott Ek Chuah, den sie als Kakao sahen Gott. Der Verbrauch der Schokolade Getränk wird auch auf vorspanischen Vasen dargestellt. Die Bohnen wurden auch bei Verlobungs- und Hochzeitszeremonien unter den Maya, vor allem in der Oberschicht.

Hatten die Mayas einfach Schokolade?

Schokolade und der Mayas. Die Mayas verbraucht Schokolade indem Sie zuerst die Samen – oder Bohnen – von Kakaobäumen ernten. Sie fermentierten und trockneten sie, rösteten sie, entfernten ihre Schalen und zermahlen sie zu Paste. Dieses nahrhafte Getränk scheint verfügen über war am häufigsten Maya- Methode des Konsums Schokolade.

Wie hieß das Maya-Schokoladengetränk? Archäologen glauben, dass Schokolade, oder Xocolatl, als die Mayas genannt es wurde bereits 900 n. Chr. in Mesoamerika angebaut. Die Mayas, und später die Azteken, machten a Getränk aus den Bohnen der Kakao Schoten, die für einen beliebten Alltag verwendet wurden Getränk aber auch in Ritualen und Heilpraktiken verwendet.

Wie stellten die Mayas auf diese Weise Schokolade her?

Es war eine Flüssigkeit gemacht aus zerstoßenen Kakaobohnen, Chilischoten und Wasser. (In Mittelamerika gab es keinen Zucker.) Sie gossen die Flüssigkeit von einer Tasse in die andere, bis oben ein schaumiger Schaum auftauchte. Tatsächlich ist das Wort 'Schokolade' soll von der kommen Maya- Wort "xocolatl", was "bitteres Wasser" bedeutet.

Hatten die Ägypter Schokolade?

Alt Ägypter waren die ersten Süßwarenhersteller, die von der Geschichte aufgezeichnet wurden. Sie vermischten Früchte, Nüsse und Honig. Im alten Indien verwendeten Süßwarenhersteller Zuckerrohr. Schokolade wird aus den Samen des Kakaos hergestellt, einem tropischen Baum, der von den Mayas in Mittelamerika und den Azteken in Mexiko kultiviert wurde.

Beliebt nach Thema