Kann man zu viele Kakaonibs essen?
Kann man zu viele Kakaonibs essen?

Video: Kann man zu viele Kakaonibs essen?

Video: Kakaobohnen: Das Geheimnis des Superfoods - GenussMomente | Welt der Wunder 2022, Oktober
Anonim

Kakaobohnen enthalten die Stimulanzien Koffein und Theobromin. Diese Verbindungen bieten einige gesundheitliche Vorteile, aber kann verursachen bei übermäßigem Verzehr Nebenwirkungen (29, 30). Immer noch, Kakaonibs gegessen in normalen Mengen ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese Probleme verursacht werden.

Darf man jeden Tag Kakao essen?

5 Gründe, die Sie tun sollten Essen Roh Kakao jeden Tag. Roh Kakao ist die reinste Form von Schokolade, die man konsumieren kann. Roh Kakao enthält eine beeindruckende Liste an Vitaminen und Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen, Chrom, Mangan, Zink, Kupfer, Vitamin C, Phosphor und Kalzium und ist reich an Antioxidantien.

Zweitens, wie viel Kakao darf man am Tag essen? Die empfohlene „Dosis“beträgt etwa 1 bis 2 Unzen oder 30-60 g, sagen Experten. Gönnen Sie sich mehr als das, und Sie kann auch verbrauchen viele Kalorien. Ein 1,45-Unzen (41 Gramm) Hershey's Special Dark Chocolate Bar hat 190 Kalorien.

Was passiert, wenn man zu viel Kakao isst?

Aber Essen roh Kakao zu viel kann auch gefährlich sein. Es wurde berichtet, dass eine Theobromin-Vergiftung Herzinsuffizienz, Krampfanfälle, akute Nierenschäden und Dehydration verursacht. Essen 50 bis 100 g Kakao an einem Tag wurde mit Schwitzen, Zittern und starken Kopfschmerzen in Verbindung gebracht.

Was ist eine Portion Kakaonibs?

Eine einzige Unze Portion Kakaonibs liefert 18% des DV für Ballaststoffe und 21% des DV für Eisen. Sie sind auch voll von schützenden Antioxidantien und Magnesium.

Beliebt nach Thema